Schall

Schall war bei den ersten Lüftungsanlagen der häufigste Kritikpunkt. Bei neuen Anlagen mit hochwertigen Schalldämpfern ist dies jedoch kein Thema mehr.

 

  • Der maximale Schallpegel, den eine Lüftungsanlage erzeugen darf, beträgt 25 dB(A). Gute Anlagen erreichen im Schlafzimmer unter 23 dB(A).
  • Mit einem Schalldämpfer in der Hauptleitung wird verhindert, dass Sie Ihre Nachbarn durch die Lüftung wahrnehmen.
  • Telefonieschalldämpfer zwischen den Zimmern in der Wohnung sorgen dafür, dass Sie kein „Haustelefon“ haben.



Letzte Änderung: 16.11.2015

Die unabhängige Plattform zum Thema "Lüftung".