Strombedarf

Die eingesetzte Strommenge bei einer Komfortlüftung ist im Verhältnis zur eingesparten Wärmeenergie gering.

 

  • Mit einer Kilowattstunde Strom kann ca. 10-mal soviel Heizenergie eingespart werden, wie für den Betrieb der Lüftungsanlage benötigt wird.
  • Die Lüftungsanlage ist daher noch effizienter als eine Wärmepumpe.

 

Im Idealfall hat die Lüftung einen eigenen Sub-Stromzähler, sodass deren Effizienz jederzeit nachvollzogen werden kann.



Letzte Änderung: 16.11.2015

Die unabhängige Plattform zum Thema "Lüftung".