Überwärmung im Sommer

Eine Lüftungsanlage trägt bei richtiger Anordnung der Außenluftansaugung nicht zur Überwärmung der Wohnung bei.

  • Im Hochsommer bzw. bei Außentemperaturen über 25°C kann mit der Lüftungsanlage auch die „Kühle“ der Wohnung zurückgewonnen werden. D.h. eine Lüftungsanlage hilft auch im Sommer, ein angenehmeres Raumklima zu erhalten.
  • Schließen Sie daher an sehr heißen Tagen tagsüber die Fenster und öffen Sie diese nachts, um eine Nachtkühlung zu ermöglichen. Wenn Sie eine händische Luftmengeneinstellung haben, stellen Sie diese bei offenen Fenstern auf "Aus" bzw. "Abwesend", um unnötigen Stromverbrauch zu vermeiden.
  • Lüftungsanlagen laufen normalerweise auch im Sommer. Dies ist hygienisch besser und ermöglicht Ihnen frei zu entscheiden, ob Sie über das Fenster oder die Lüftungsanlage lüften möchten.



Letzte Änderung: 16.11.2015

Die unabhängige Plattform zum Thema "Lüftung".