Wohnungsgrundriss - erweiterte Kaskadenlüftung

 

Die Optimierung der Gesamtluftmenge der Wohnung ist eine der Voraussetzungen für einen energieeffizienten Betrieb und die Einhaltung der Feuchtekriterien auch ohne Feuchterückgewinnung bzw. aktive Befeuchtung.

 

Die Möglichkeiten durch eine erweiterte Kaskadenlüftung die Gesamtluftmenge zu reduzieren hängen auch vom Grundriss der Wohnungen ab.

 

Welche Grundrisse besonders gut für eine Kaskadenlüftung geeignet sind, bzw. eine Hilfe zur Abschätzung wie gut ihr Grundriss für eine erweiterte Kaskadenlüftung geeignet ist, finden sie auf der Seite: http://phi-ibk.at/luftfuehrung

 

 

 

 


Quelle: UNI Innsbruck



Letzte Änderung: 27.09.2015

Die unabhängige Plattform zum Thema "Lüftung".