Planungsleitfaden MFH

Der Planungsleitfaden für Wohnungslüftungen im Mehrfamilienhaus soll eine Grundlage für die gemeinsame Zieldefinition von Planer, Bauträger und Architekt bieten.

 

Gemeinsam mit den „60 Qualitätskriterien für Komfortlüftungen – Mehrfamilienhaus (MFH)“ kann auf dieser Basis eine funktionale Ausschreibung gestaltet werden, welche die Qualität in einem engen Rahmen definiert und bis hin zur Abnahme der Anlage die Qualitätsbeurteilung erleichtert. Die 60 Qualitätskriterien sowie der Planungsleitfaden stehen jeweils als eigenes Dokument im Proficenter zum Download zur Verfügung.


Unter „Mehrfamilienhäuser“ werden hier Gebäude verstanden, die mehr als eine Wohneinheit beinhalten. Darunter sind sowohl kleinvolumige Wohnhausanlagen, als auch großvolumige Geschoßwohnbauten zu verstehen.

 

Allgemeine Ansätze, wie die integrale Einbindung des Lüftungskonzeptes in die Gesamtplanung, werden vorausgesetzt und nicht eigenes ausgeführt. Insbesondere beim Gewerk „Lüftung“ ist die Einbeziehung der Anforderungen hinsichtlich Platzbedarf, Zonierung und Luftdichtheit, Brandschutz usw. in die frühe Planungsphase entscheidend für niedrige Investitionskosten, einen effizienten Betrieb und zufriedene NutzerInnen.


Der Planungsleitfaden ist in zwei Bereiche unterteilt:

  1. Qualitätsleitfaden
  2. Checkliste der Planungsvorgaben

Im Qualitätsleitfaden wurden die wichtigsten Ansprüche für Nutzung und Betrieb der Anlage in 13 Planungsparametern (Kategorien) zusammengefasst. Sie sollen die Entscheidungsfindung und Vorgaben für die Ausschreibung erleichtern.

  1. Luftqualität
  2. Luftfeuchte
  3. Akustik
  4. Thermischer Komfort
  5. Nutzersteuerung
  6. Hygiene
  7. Frostschutz
  8. Energieeffizienz
  9. Betriebssicherheit
  10. Wartungs- und Betriebskosten
  11. Integration und Optik
  12. Zusatzfunktion
  13. Anlagensystem

Die Standards der Planungsparameter sind in 3-4 Klassen abgestuft. Bei Angabe von Vorraussetzungen oder Kriterien zur Erreichung der Standards ohne konkrete Maßnahmen- oder Technologievorschläge werden 3 Klassen unterschieden. Dies betrifft die Parameter „Luftqualität“, „Akustik“, „Thermischer Komfort“, „Hygiene“, „Energieeffizienz“, „Betriebssicherheit“, „Wartungs- und Betriebskosten“ und „Integration und Optik“.

 



Für die Parameter „Luftfeuchte“, „Nutzersteuerung“ und „Frostschutz“ sind 4 Varianten mit konkreten Technologievorschlägen wählbar:

 


Bei den Planungsparametern „Zusatzfunktion“ und „Anlagensystem“ kann keine qualitative Klassifizierung erfolgen. Die Reihung erfolgte systematisch und ohne farbliche Kennzeichnung.


 



Letzte Änderung: 01.06.2016

Die unabhängige Plattform zum Thema "Lüftung".



Download & Links

Planungsleitfaden MFH