Das zentrale Lüftungsgerät

Das zentrale Lüftungsgerät beinhaltet im wesentlichen Filter, Ventilatoren und den Wärmetauscher. Im Wärmetauscher wird die Wärme der Innenraumluft auf die Frischluft übertragen, ohne dass Ab-und Zuluft in Berührung kommen. Meistens steht das Lüftungsgerät im Keller. Es kann aber auch am Dachboden oder im Wohnraum installiert werden.

 

Bei den Wärmetauschern wird zwischen Platten- und Rotationswärmetauschern unterschieden. Beide Arten gibt es mittlerweile auch mit einer hygienisch einwandfreien Feuchteübertragung.

Abbildung: Lüftungsgerät mit Plattenwärmetauscher (Schema)

 

 

Abbildung: Lüftungsgerät mit Rotationswärmeauscher (Schema)

 

Zu beachtende Punkte beim Lüftungsgerät:

  • Lüftungsgeräte mit Feuchterückgewinnugn bevorzugen
  • das Lüftungsgerät soll eine hohe Wärmerückgewinnung aufweisen:
    Temperaturverhältnis nach EN 13141-7 ohne Kondensation bezogen auf die Fortluftseite zumindest 70 %. Zielwert >80%
  • die Stromaufnahme soll bei der Prüfung nach EN 13141-7 max. 0,32 W/(m³/h) betragen. Zielwert < 0,20 W/(m³/h)
  • ErP Label nach EU 1254/2014 der Klasse A+, (A für Geräte mit Feuchterückgewinnung)*
  • einfach zu reinigendes Lüftungsgerät bzw. Wärmetauscher
  • das Gerät soll über einen Bypass zur 100%igen Umgehung des Wärmetauschers im Sommerbetrieb verfügen oder dieser soll zumindest einfach nachrüstbar sein (insbesondere bei EWT)

 

Die Checkliste "Lüftungsgerät" finden Sie im Downloadbereich. Eine Markübersicht unter www.produktdatenbank-get.at

 

*Geräte mit Feuchterückgewinnung haben einem um ca. 10% geringeres Temperaturverhältnis als Geräte ohne Feuchterückgewinnung und schneiden beim ErP-Label, bei dem die Feuchterückgewinnung energetisch vernachlässigt wird, etwas schlechter ab. Gesamtenergetisch sind Geräte mit Feuchterückgewinnung aber besser als Geräte ohne Feuchterückgewinnung. Komfortlüftung.at empfiehlt generell den Einsatz von Lüftungsgeräten mit Feuchterückgewinnung. Die Feuchterückgewinnung sollte idealerweise zwischen 50% und 65% betragen.

 

 

 



Letzte Änderung: 01.04.2018

Die unabhängige Plattform zum Thema "Lüftung".